• Kantorstab – © www.edition-sisa.de

TUNGER Andrea: SYMBOL DER MUSICA SACRA – DER KANTORSTAB IM AACHENER DOMSCHATZ

2,50 €
Endpreis
Gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.


TUNGER Andrea: Symbol der Musica Sacra – Der Kantorstab im Aachener Domschatz
, Aufsatz, 5 A4-Seiten.

Menge
Download sofort via eMail. Kauflizenz für jeweils 2 Ausdrucke.

Im Domschatz zu Aachen befindet sich die Bekrönung eines Kantorstabes (baculus praecentoris), auf dem ein goldener, gekrönter Adler mit ausgebreiteten Schwingen steht (Aachen, Domschatz, Inv. Nr. 99). Der Kantorstab verweist auf die über 1200 Jahre alte Chortradition am Aachener Dom: »Der Dom zu Aachen und die zum Lobe Gottes in ihm erklingende Musik bilden eine Einheit, die ihren Ursprung in der schöpferischen Tat Karls des Großen (742-814) hat und aus der Grundidee des Bauwerkes hervorgeht, Abbild des Himmels zu sein. Wenn der heilige Gesang den Raum erfüllt, ergeben Harmonie der Töne und Harmonie der architektonischen Maße einen einzigartigen Zusammenklang, der die Vollkommenheit überirdischer Harmonie erahnen läßt.« Der Kantor (praecentor) war der Leiter des liturgischen Chores. ...

Farbbild: Kantorstab – © www.edition-sisa.de

EDSISAA20191